Queer*Welten: Wie es weitergeht

Einige von euch haben es vielleicht schon auf Twitter mitbekommen: Es gibt einige Veränderungen und Neuerungen bei Queer*Welten. In diesem Beitrag findet ihr alles Wichtige dazu.

Im November 2021 musste der Ach Je Verlag in seiner bisherigen Form leider sehr kurzfristig den Betrieb einstellen. Dies lag daran, dass Verlagsinhaber Jascha Urbach sich aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen musste. Aus diesem Grund ist auch Ausgabe 7, die für Anfang Dezember 2021 angedacht war, bisher nicht erschienen.

An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, um Jascha für die Zukunft alles Gute zu wünschen und uns bei ihm zu bedanken. Ohne dich würde es Queer*Welten nicht geben! Danke, dass du das Zine mit uns zusammen ins Leben gerufen hast.

Für Queer*Welten bedeutet das alles zum Glück nicht das Ende, sondern nur eine Umstellung. Das Zine wird, ebenso wie viele andere Ach Je-Produkte, ab sofort beim Amrûn-Verlag unter dem Ach Je-Imprint erscheinen. Trotzdem gibt es einige Änderungen, die wir euch hier kurz vorstellen.

Ausgabe 7

Ausgabe 7 wird im Januar 2022 erscheinen. Sie enthält drei Kurzgeschichten und einen Essay, außerdem wie immer den Queertalsbericht. Das Cover stammt diesmal von Daniela Schreiter. Genaueres findet ihr in der Ankündigung zu Ausgabe 7. Ihr könnt sie schon vorbestellen.

Mit Ausgabe 7 verabschieden wir uns auch von Kathrin Dodenhoeft als Herausgeberin. Neben ihrem Job beim Piper Verlag, in dem sie euch an anderer Stelle tolle Phantastik bringt, ist die Arbeit an Queer*Welten nicht mehr zu schaffen. Danke für deine Arbeit, Kathrin! Wir sind sehr froh, dass wir unseren queerfeministischen Traum eine Weile mit dir zusammen träumen durften.

Queer*Welten ab Ausgabe 8

Ab Ausgabe 8 werden wir das Heft etwas verändern: Queer*Welten wechselt von einem quartalsweisen auf einen halbjährlichen Veröffentlichungsrhythmus. Das liegt zum einen daran, dass wir gemerkt haben, dass es für uns als Herausgebende sehr fordernd ist, vier Ausgaben im Jahr zu machen. Kaum war die eine Ausgabe im Druck, wurde die Arbeit an der nächsten schon wieder zeitlich knapp. Deshalb sind auch oft Einsendungen sehr lange liegengeblieben, bis wir ein Feedback dazu geben konnten. Wir hoffen, dass das mit der Umstellung auf zwei Ausgaben im Jahr besser werden wird. Außerdem haben wir auch das Gefühl, dass die Lesenden nicht mehr so richtig nachgekommen sind: Wir haben öfter in den sozialen Medien Beiträge gesehen, dass das neue Heft schon da ist, obwohl das alte noch ungelesen auf dem Bücherstapel liegt. Das schlägt sich auch darin nieder, dass jede Ausgabe etwas weniger Aufmerksamkeit bekam als die davor: Weniger Rückmeldungen, Rezensionen, Feedback – und das ist für die Autor*innen einfach unschön. Auch hier hoffen wir, dass bei zwei Ausgaben im Jahr die einzelnen Hefte mehr Zuwendung erhalten werden.

Wir haben in jedem Fall vor, den Umfang der Ausgaben zu erhöhen, also mehr Texte pro Ausgabe hineinzunehmen. Das hängt natürlich auch immer davon ab, wie viele Einsendungen wir erhalten. Also schickt uns gerne weiter eure Texte!

Ausgabe 8 von Queer*Welten wird im Frühsommer 2022 erscheinen, Ausgabe 9 dann im 3. Quartal 2022.

Abos

Alle, die Queer*Welten abonniert hatten, sollten inzwischen eine Mail bekommen haben, mit der das Abo erneuert werden kann. Wie würden uns freuen, wenn ihr die Queer*Welten erneut abonnieren mögt – und natürlich auch über alle neuen Abos! Folgt dazu diesem Link zum Amrûn-Shop.

Unterstützung

An dieser Stelle vielen Dank an alle, die uns auf Twitter oder per Mail Hilfe angeboten haben, ihre Hoffnung geäußert haben, dass es weitergeht und uns gefragt haben, ob man uns unterstützen kann. Das hat uns viel bedeutet, ebenso wie die Freude darüber, dass es weitergeht. Wenn ihr uns noch weiter supporten wollt, könnt ihr das am besten tun, indem ihr ein Abo abschließt, Ausgabe 7 vorbestellt, uns euren Freund*innen ans Herz legt oder uns eine positive Rezension bei z. B. Amazon hinterlasst.

Wir freuen uns auf die Zukunft von Queer*Welten!

Euer Queer*Welten-Team

Autor*in: