Ankündigung Ausgabe 6

Ausgabe 6 von Queer*Welten erscheint am 26.08.2021!

Ihr könnt sie ab sofort vorbestellen.

Neu abgeschlossene Abos beginnen ab sofort ab Ausgabe 6.

Das Cover der 6. Ausgabe stammt von Sascha Viktor.

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an Ausgabe 6: Die Ausgabe ist fertig gelayoutet und wird noch ein letztes Mal korrekturgelesen, ehe sie Anfang August in den Druck geht.

Heute verraten wir euch, was euch in Ausgabe 6 erwartet!

Unsere drei Kurzgeschichten enthalten diesmal Feen verschiedenster Art, Schicksalsgemeinschaften in unwirtlicher Umgebung, junge Liebe und alte Freundschaft.

Nora Bendzkos Mutter Finsternis nimmt euch mit in eine sterbende Welt, in der eine Gemeinschaft von Feen gegen die drohende Auslöschung durch den Großen Sturm kämpft und in der Protagonist Morpho sich gleichzeitig dem Erwachsenwerden und einer Begegnung mit der titelgebenden Finsternis stellen muss.

Auch in Die gayte Fee von Janus Reihmann spielt eine Fee eine Rolle – aber in der leichtherzigen romantischen Geschichte über Verliebtsein und Unsicherheit nimmt sie eine ermutigende und erklärende Rolle ein.

Miou Sascha Hilgenböcker entwirft in Schimmer im Staub eine Welt, in der die hochtechnisierten Städte und Straßen von der Außenwelt abgeschirmt sind – und erzählt die Geschichte einer kleinen Gemeinschaft, die sich in eben diesem Draußen befindet.

In unserem Essay fragt sich Aiki Mira: Wovon träumen Androiden? Und nein, die Antwort lautet nicht: elektrische Schafe, sondern: Von Queer* Science-Fiction! Der Essay stellt die Frage, was Queer* Science-Fiction alles aufmischen und auf den Prüftstand stellen kann, und verhandelt anhand mehrere Beispiele unbewusster Default-Einstellungen in der SciFi-Erzähltradition.

Ihr könnt Ausgabe 6 schon jetzt als Heft vorbestellen.

Der Preis liegt wieder bei € 7,99 Für das Heft. Die PDF-Version für € 5,99 findet ihr auch ganz bald im Shop. Ein E-Book wird es erst einmal nicht mehr geben, da die Erstellung sehr aufwändig ist und pro Ausgabe unter 10 Stück verkauft wurden.

Außerdem könnt ihr Queer*Welten auch abonnieren.

Oh, und bitte nicht vergessen: Wir suchen Dich! Um genau zu sein, suchen wir DEINE Kurzgeschichte oder DEIN Essay; wir kümmern uns ab jetzt auch schon um die Inhalte von Ausgabe 7 aufwärts.

Und falls ihr noch mehr Queer*Welten, unserer Arbeitsweise und uns wissen möchtet: Ihr könnt euch auf YouTube jetzt unser Ein-Jahr-QueerWelten-Panel anschauen, in dem wir eure Fragen beantwortet und von hinter den Kulissen erzählt haben.