Eine Liste aktueller Unterstützungen gibt es auf der Seite Weltenbauer*innen. Ihnen allen ein großes Danke von uns!

Wir wurden jetzt bereits mehrfach gefragt, ob und wie man denn seine mentale Unterstützung loswerden könnte. Wir haben zugehört und schnell etwas entworfen.

Damit es aber nicht nur unbefriedigendes verschieben Geld von A nach B ist, haben wir uns etwas überlegt: Bei unserem Verlag findet ihr im Shop das Produkt Queer*Welten Unterstützung. Ihr könnt dort selbst eine Zahl ab 1,00 EUR eintragen und dann mit Eurem bevorzugtem Zahlungsmittel zahlen: Überweisung, Lastschrift, PayPal, Amazon Pay oder Kreditkarte. Aber ihr werft nicht einfach nur einen Euro b, ihr bekommt dafür auch etwas, das haben wir hier für Euch aufgeschrieben, steht aber auch noch einmal im Shop.

1,00 EUR – Stufe 1: Du wirst einen Monat lang namentlich oder mit Pseudonym auf unserer Website genannt. Wenn Du das nicht möchtest, schreib es bitte in den Kommentar zur Bestellung.
5,00 EUR – Stufe 2: Wie Stufe 1 und wir packen noch gerne Deinen Twitter-, Instagram- oder Facebook-Account dazu. Auch das kannst Du natürlich ablehnen.
10,00 EUR – Stufe 3: Zusätzlich zu Stufe 3 wirst du noch für einen weiteren Monat unter „Alumni“ geführt.
25,00 EUR – Stufe 4: Alles was vorher war und(!) Du erhältst die nächste Queer*Welten Ausgabe eine Woche vor allen anderen!
50,00 EUR – Stufe 5: Alle vorherigen Stufen und Du bekommst dazu noch einen Satz Queer*Welten Postkarten. Dein Name wird nicht nur auf der Website, sondern auch in der nächsten Ausgabe unter „Danksagungen“ geführt.
100,00 EUR – Stufe 6: Du bekommst nicht nur alle vorherigen Stufen, sondern Du bekommst die nächsten 4 Ausgaben vor allen anderen, die Postkarten und stehst in allen 4 Ausgaben (wenn gewünscht mit Bild) in den Danksagungen.
250,00 EUR – Stufe 7: Alles Vorherige plus ab der nächsten Ausgabe ein Jahr lang kostenfreien Zugriff auf die Texte hinter der Bezahlschranke auf der Webseite, einen Ach je-Turnbeutel und eine Dankesurkunde.
500,00 EUR – Stufe 8: Alle vorherigen Stufen und zusätzlich noch ein Jahr lang jedes Buch aus dem Ach je Verlag pünktlich zur Veröffentlichung in den Briefkasten.

Es ist egal, wie viel oder wenig ihr entbehren könnt – jeder Cent hilft dabei, dass wir im Vorfeld den Autor*innen mehr Geld geben, wir mehr Texte bestellen und auch mehr Geld für die Ausstattung der Ausgaben verwenden können.

Queer*Welten wird auf jeden Fall erscheinen – Euer Beitrag hat Einfluss darauf, wie sie das tun werden. Wir sind da und gehen nicht weg.


Wichtig: Der Verlag behält sich vor, Pseudonyme oder Bilder nicht abzudrucken, die offensichtlich rassistisch, queer-feindlich oder auf irgendeine andere Art menschenverachtend sind. Bei dem Erwerb einer Unterstützung besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung der eingereichten Namen/Bilder oder URLs zu Konten in den sozialen Medien. Nur, damit ihr es vorher wisst.

Zum Rückgaberecht: Wenn ihr uns über den Shop des Ach je Verlags unterstützt, müsst ihr eine Checkbox anhaken, mit der ihr jeweils auf euer 14-tägiges Rückgaberecht verzichtet.

Der Inhalt der Stufen kann sich ändern. Es gelten die Unterstützungsleistungen zum Zeitpunkt der Bestellung bestehenden Beschreibungen. Unbezahlte Bestellungen werden nach 14 Tagen storniert und ihr müsst dann mit den Dankeschöns leben, die zu dem Zeitpunkt vorhanden sind. Verbindlich ist einzig die Beschreibung im Ach je Shop.