Queer*Welten hat ein Cover – ebenfalls ein idealer Ort, um queeren Künstler*innen Raum zu geben und in SciFi oder Fantasy queere Normalität herzustellen.

Wenn Du also ein*e Künstler*in bist, die:r Lust hat ein Artwork zu entwerfen – dann her damit!

Die Vorraussetzungen

Ds Cover steht unabhängig vom Inhalt der jeweiligen Ausgabe. Inhaltlich haben wir wenig Vorgaben: Ein SciFi oder Fantasy Bild, keine Nacktheit, kein Gore, etc. Bitte auch nicht den hunderttausendsten Kuss.

Das Bild muss nicht das komplette Cover füllen – wir können es auch auf einen farbigen Hintergrund stellen und nur ca. 2/3 der Seite nutzen (als Beispiel das Cover von Ausgabe 1). Dann wäre es schön, wenn Du uns eine Hintergrundfarbe mitteilst, auf der Du Dir das Bild gut vorstellen kannst.

Maße und Dateiformat

Das Format des Hefts beträgt DIN A 5- Das Bild muss Platz bieten, dass wir das Queer*Welten-Logo, die Ausgabennummer, das Verlagslogo und auch die Namen der Herausgeber*innen unterbringen können. Rechts, oben und unten gibt es einen Anschnitt von 3mm – das heisst, das Bild hat das Format 151 x 216 mm.

300 dpi, bei transparentem Hintergrund PNG, ansonsten JPG oder TIFF, unbedingt das Bild als CYMK anlegen! RGB Bilder bringen beim Druck einfach schlechte Ergebnisse und können wir nicht verwenden.

Zur Bezahlung

Wie die Texte auch bezahlen natürlich auch die Cover. 35,00 EUR plus eventuell anfallender Umsatzsteuer. Wenn Du keine Rechnung schreiben kannst, stellen wir eine Gutschriftsquittung aus.

Achtung: Wir können keine Artworks akzeptieren, die über die VG Bild-Kunst verwertet werden.

Wie bei den Autor*innen auch zahlen wir dieses Honorar jedes Mal, wenn die Netto-Kosten der Ausgabe zweimal wieder rein sind. Beispiel: Kosten belaufen sich auf EUR 700 (Honorare, Druck, Lagerung, Versand, Zahlungsmittelgebühren, etc.), die Nettoumsätze (Einnahmen durch den Verkauf der Druckausgabe, Werbeeinnahmen der Ausgabe, Tantiemen für Ebooks – alles abzüglich der Umsatzsteuer) belaufen sich auf 1500 EUR. Wir zahlen ein zweites Mal das Honorar.

Welche Rechte bekommt der Verlag?

Wenn ihr ein Artwork einreicht und wir zusagen wollen wir das Recht, das Artwork für eine 500er Druckauflage, das Ebook, Online-Darstellung und für unentgeltliche Werbemittel (falls wir mal welche herstellen sollten) und das Recht, das dass Cover unentgeltlich auf Drittseiten (Blogs, Rezensionsportale, etc.) erschienen darf. Das recht wollen wir bis zum Erscheinen der Ausgabe exklusiv – ab dem Veröffentlichungsdatum könnt ihr damit machen was ihr wollt – also auch z.B. Drucke vom Bild verkaufen oder was auch immer ihr wollt, so lange es unserer nicht exklusiven Nutzungsrecht nicht entgegen steht.

OK, ich will was einreichen

Ja sehr gerne! Schicke Dein Bild einfach an cover@queerwelten.de – das Coverlayout übernehmen wir. Du kannst bei uns generell unter Pseudonym veröffentlichen und es ist Deine Entscheidung, ob wir das Pseudonym aufdecken dürfen oder nicht.

Wenn wir uns für Dein Cover benötigen wir von Dir noch eine kurze Biographie, Webseiten-Adressen, Social Media Auftritte, etc. und wenn du magst ein Bild von Dir, damit wir auch zu Deinem Cover eine kurze Künstler*innenvorstllung machen können (hier ein Beispiel, wie das aussehen kann).